Kokosmakronen {In der Weihnachtsbäckerei III}

Kokosmakronen. Ich liebe sie. Erstens schmecken sie nämlich genau wie die Zitronenschnitten auch bei warmen Temperaturen und zweitens sind sie superschnell gemacht. Also auf geht’s in die Küche, (nicht nur) wenn ihr noch Plätzchen für den dritten Advent braucht!

Galletas de coco. Las amo. Primero porque igual que los trozos de limón se pueden consumir igualmente durante los días calurosos y segundo están listas en un dos por tres. 

Kokosmakronen

Zutaten:
200 g Kokosraspeln
4 Eiweiß
200 g Zucker
etwas gemahlenen Zimt

Zubereitung:
1. Eiweiß sehr steif schlagen. Zucker und Zimt unterschlagen und die Kokosraspeln vorsichtig unter den Eischnee heben.
2. Mit zwei Teelöffeln Häufchen auf ein gefettetes Backblech setzen.
3. Im vorgeheizten Backofen bei 140 etwa 20 bis 25 Minuten backen.

Kokosmakronen

Macaroons de Coco

Ingredientes:
200 g de coco rallado
4 claras de huevo
200 g de azúcar
algo de canela molida

Preparación:
1. Batir las claras de huevo a punto de nieve con una batidora eléctrica. Añadir poco a poco el azúcar, batiendo entre cada adición, hasta combinar bien y lograr una mezcla espesa y brillante.
2. Agregar una pizca de sal y el extracto de vainilla y batir brevemente. Incorporar cuidadosamente el coco con movimientos envolventes con una espátula hasta que quede bien unificado.
3. Disponer cucharaditas colmadas de la mezcla en una bandeja recubierta de papel de horno o bien engrasada; tratar de hacer un montoncito con cada porción de mezcla.
4. Hornear en horno precalentado a 140°C durante 20 a 25 minutos. Dejar enfriar en la bandeja unos 10 minutos para que ganen consitencia. Luego pasar a una rejilla para que enfríen bien. Conservar en un recipiente hermético.

Advertisements

Über Anni

Anni, 21 Jahre jung. Deutsch-Chilenin auf der Reise durch die große weite Welt, von einer Küche zur nächsten. Ständig auf der Suche nach neuen kreativen Rezepten und den dazugehörigen (Test-)Essern.
Dieser Beitrag wurde unter Liebe geht durch den Magen abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s