Nostalgie

Große Pause. Schüler laufen über den Schulhof, in der Aula herrscht Gedränge und die Erlebnisse der letzten Wochen werden ausgetauscht, eine gute Freundin springt auf und begrüßt mich, im Sekretariat herrscht ständiges Gewusel und überall hängen Listen mit Stundenplänen und Raumnummern aus. Alles ist genauso wie immer, ein typischer erster Schultag nach den Sommerferien eben.

Und doch habe ich das Gefühl, nicht mehr so richtig dazuzugehören, als ich heute nocheinmal in dem Gebäude vorbeigeschaue, in dem ich sieben Jahre lang gelernt, gelacht und einen Großteil meines Tages verbracht habe. Vielleicht liegt es an den vielen neuen Gesichtern, zu denen ich nun keine Namen mehr lernen werde oder daran, dass ich nicht mehr mit der post-ferialen Unaufmerksamkeit die Stunden absitzen darf. Ist es Ironie des Schicksals, dass ausgerechnet dieses Schuljahr nicht wie sonst an einem Donnerstag beginnt, wo ich mich doch die letzten Jahre jedes Mal aufs Neue gleich in der ersten Stunde nach den Ferien über den Erdkundeunterricht echauffieren durfte?

Jeder zweite, dem ich auf dem Flur begegne, erkundigt sich danach, wie es für mich nun weitergehen soll, was die Zukunft bringt. Auf nach Chile, das ist das Motto. Der Rucksack ist so gut wie gepackt und die Nervosität steigt. Noch drei Tage, dann sitze ich im Flieger in Richtung meiner zweiten Heimat. In der Schule unterdessen geht das Lernen weiter: neue Schüler, neue Lehrer, neue Themen.

Da begegne ich einem vertrauten Gesicht: “Hatte keinen Bock auf Aufsicht, deswegen bin ich einfach im Lehrerzimmer sitzen geblieben.” Manche Dinge ändern sich eben doch nicht.

Advertisements

Über Anni

Anni, 21 Jahre jung. Deutsch-Chilenin auf der Reise durch die große weite Welt, von einer Küche zur nächsten. Ständig auf der Suche nach neuen kreativen Rezepten und den dazugehörigen (Test-)Essern.
Dieser Beitrag wurde unter Gedankenwelt abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s